Logo

Hofkapelle am Staatstheater

English

Das Staatstheater Meiningen

mit der Meininger Hofkapelle - Projektpartner seit 2012.

arrow down

GMD Ph. Bach

Die Meininger Hofkapelle am Staatstheater Meiningen

ist schon seit 2012 Partner des Internationalen Hans-von-Bülow-Klavierwettbewerbs. Die Profis und Dirigenten des Wettbewerbs musizieren ab dem Finale mit dem Orchester, das von 1880 bis 1885 von Hans von Bülow geleitet wurde. Als Dirigent entwickelte Bülow die Meininger Hofkapelle zu einem Eliteorchester. Von Meiningen aus unternahm er mit der Hofkapelle über 200 Gastspiele durch ganz Europa.

Meininger Hofkapelle mit GMD Philippe Bach_Foto: Christina Iberl

Seit dem Festakt anlässlich des 175jährigen Bestehens des Meininger Theaters im Jahr 2006 heißt das Orchester des Meininger Staatstheaters wieder „Meininger Hofkapelle“. Mit dem Namen soll an die große Tradition des Meininger Orchesters Ende des 19. Jahrhunderts erinnert werden, der man sich bis heute verbunden und verpflichtet fühlt. Seit Ende 2010 ist Philippe Bach Generalmusikdirektor. Ab der Spielzeit 2023/24 wird er von Killian Farrell abgelöst.

Neugierig geworden? Mehr Informationen zu unserem Projektpartner, dem Staatstheater Meiningen, finden Sie hier (Imagefilm auf Youtube) und hier (Webseite des Staatstheaters).

Die Teilnehmer*innen des Profiwettbewerbs musizieren ab dem Finale mit der Meininger Hofkapelle. In der Kategorie "Dirigieren vom Klavier" arbeiten die Wettbewerbsteilnehmer*innen ab der zweiten Runde mit dem Orchester. In dieser Kategorie haben sowohl der Kapellmeister des Orchesters als auch die Hofkapelle selbst eine Stimme in der Jury. Alle Wettbewerbsrunden sind öffentlich. 

Finale Furioso: Die Preisträger*innen sind im Großen Haus des Meininger Staatstheaters am 18. Mai 2023 im Konzert zu erleben.